Herzlich Willkommen

 

Ab 06.01.2021 bei uns:

Verteilung der Atemschutzmasken
auf Grund der Verordnung des Bundesministeriums für Gesundheit

Im Januar und Februar 2021 erhalten Sie von Ihrer Krankenkasse einen Berechtigungsschein (Personen über 60 Jahre oder Personen die zur Risikogruppe gehören) über 6 FFP2-Masken/Monat mit 2 € Selbstbeteiligung.
Wir haben ausreichend Masken bestellt, um Sie zuverlässig zu versorgen.

Bleiben Sie gesund!

Ihre Aschenbachs Apotheken

Wir haben auch während dem Lockdown geöffnet.

Bitte beachten Sie die Hygiene-Hinweise zu Ihrem Einkauf in Aschenbachs Apotheken

Abstand halten
Masken-Pflicht
Hände desinfizieren
Lieferdienst nutzen

Das Center der Fans – Wir sind für Sie da!

Hier gibt es jede Menge Parkplätze und bestens sortierte Anbieter, die auch in der Corona-Krise für Euch da sind.

Informationen und Hinweise zum Corona-Virus

Sehr geehrte Kunden/innen und Patienten/innen,

der Corona-Virus hat die Welt zur Zeit im Griff und stellt uns täglich vor neue Herausforderungen.
Aufgrund der staatlicherseits verfügten Maßnahmen, entfallen in unseren Apotheken bis auf weiteres alle angekündigten Promotion-Aktionen, die wir gern in besseren Zeiten für Sie nachholen.

Bitte achten Sie beim Betreten unserer Apotheken auf den Abstand von mindestens 1,5 m und kommunizieren Sie mit unseren Mitarbeiter/innen zu Ihrem und unserem Schutz vor den Plexiglasscheiben an den Beratungstischen.
Bitte beachten Sie unsere geänderten Öffnungszeiten.

Bestellen Sie ggf. Ihre Medikamente telefonisch oder per Mail bzw. Vorbestellformular vor, um häufige persönliche Kontakte zu vermeiden und vereinbaren Sie evtl. eine Belieferung.

Auch wenn viele Dinge des alltäglichen Lebens eingeschränkt sind – Aschenbachs Apotheken sind auch in diesen schwierigen Zeiten für Sie vor Ort.
Wir danken hier unseren besonnenen Mitarbeiter/innen für ihren Einsatz.
Übrigens: sie freuen sich auch über ein Dankeschön und Lächeln von Ihnen.

Vielen Dank.

Hinweise zur Hygiene:

  • Präventivmaßnahmen: gründliches und häufiges Händewaschen (30 sek)
  • Händeschütteln und Körperkontakte vermeiden
  • Reduzieren von sozialen Kontakten

Beim Auftreten von Symptomen wie trockener Husten, Fieber und Atemnot:
Arztpraxen bzw. Corona-Hotline telefonisch konsultieren und weiteres Vorgehen abstimmen, ggf. testen lassen.

Ihre Berliner Hotline ist täglich von 08-20 Uhr für Sie da.
Tel. 030 90 28 28 28

weiter Informationen unter:
Robert-Koch-Institut

Gesundheits-News

Nahrungsergänzung im Blick: Probiotika
Sinn oder Unsinn? mehr

Mit Probiotika das Gleichgewicht im Darm wiederherstellen – damit werben viele Hersteller. Was ste...